Sonntag, 22. Mai 2016

Rezension zu "Der Leo Plan"

Titel: Der Leo Plan
Autorin: Janne Schmidt
Verlag: Piper
Preis: 9,99€ (D) / 10,30€ (A)
Erschienen am: 14.01.2016
Interesse? https://www.piper.de/buecher/der-leo-plan-isbn-978-3-492-30845-8





Inhalt
Anne leidet an akutem Herzbruch, denn ihr Freund Leo hat mit ihr Schluss gemacht. Grundlos und aus heiterem Himmel. Doch anstatt weiter mit den Tränen zu kämpfen, beschließt Anne, ihn zurückzuerobern: indem sie ihn mit Marc eifersüchtig macht. Der ist ein arroganter, selbstgefälliger, unhöflicher und zugegebenermaßen ganz gut aussehender Typ, der mit seinen Freunden gewettet hat, dass er Anne rumkriegt. Er ist das ideale Opfer für ihren Plan, denn er spielt nur mit ihren Gefühlen und sie nur mit seinen. Da kann gar nichts schiefgehen. Oder?






 Janne Schmidt 
Janne Schmidt, geboren 1997, lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Bremerhaven und macht 2016 ihr Abitur. Sie liebt Eishockey und backt gerne für ihre Familie (wobei es immer entweder gut aussieht oder gut schmeckt – leider nie beides gleichzeitig). Außerdem schreibt sie wundervolle Bücher auf Wattpad. Ihr Debüt »Der Leo Plan« schaffte es auf die Shortlist des 1. Piper Awards »erzählesuns«. ( https://www.piper.de/autoren/janne-schmidt-4532

 

 Meine Meinung

Ein super süßes Buch für jung und alt. Ihr glaubt nicht, wie lange ich um dieses Buch herumgetänzelt bin, da ich mir zunächst überhaupt keine Vorstellung davon machen konnte, ob es eher so ein 0815 Buch ist oder echt was besonderes.
Hinterher bin ich jetzt total froh es gelesen zu haben. Das Buch war super süß, sehr locker und flüssig geschrieben. Die Protagonistin war mir leider nicht immer so ganz sympathisch, zum Beispiel wie sie manchmal mit den Gefühlen anderer umgegangen ist. Im großen und ganzen war sie aber ziemlich in Ordnung, vorallem da sie echt eine starke Persönlichkeit  hat. Generell war der Spannungsbogen seht gut aufgebaut und das ganze Buch hat einem einfach nur Freude bereitet😊 Ich bin echt froh es gelesen zu haben und würde mich sehr über weitere Bücher der Autorin freuen.




Fazit: 
4,5/5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen