Sonntag, 3. Juli 2016

Rezension zu "Be with me"




Titel: Be with me
Autorin: J. Lynn
Verlag: Piper
Preis: 9,99€ (D) / 10.30€ (A)
Erschienen am: 12.05.2014
Interesse? https://www.piper.de/buecher/be-with-me-isbn-978-3-492-30573-0




Inhalt

Teresa Hamilton wollte immer nur eines: Tänzerin werden. Doch als ihr großer Traum nach einer Verletzung plötzlich in weite Ferne rückt, ist es Zeit für Plan B: ein College-Abschluss. Kurz darauf trifft sie am Campus nicht nur ihren großen Bruder Cam, sondern auch dessen besten Freund Jase – der Teresa einst den unglaublichsten Kuss gegeben hat, den die Welt je gesehen hat. Danach hat er allerdings kein Wort mehr mit ihr gesprochen, und auch jetzt will er ganz offensichtlich nichts mit ihr zu tun haben. Nur warum brennt sich sein Blick dann noch immer so tief in ihr Herz?





 J. Lynn

J. Lynn ist das Pseudonym der amerikanischen Bestseller-Autorin Jennifer L. Armentrout. Sie schrieb international sehr erfolgreiche Young-Adult-Romane, bevor ihr mit ihren New-Adult-Romanen, beginnend mit »Wait for You«, ihre bisher größten Erfolge gelangen. Jennifer L. Armentrout lebt in Martinsburg, West Virginia. ( https://www.piper.de/autoren/j-lynn-3883 )




Meine Meinung

Nicht so gut wie erwartet!
Nachdem ich ja von Wait for you ziemlich begeistert war und die Reihe ja generell auch ziemlich gehyped wird, bin ich mit ziemlich hohen Erwartungen an das Buch rangegangen. Doch ich kam irgendwie überhaupt nicht richtig in die Geschichte rein und hatte an keiner Stelle das Gefühl wirklich mitzufiebern, was ich normalerweise in den meisten Büchern habe. Ich konnte mir außerdem komischerweise keine konkrete Vorstellung von den Protagonisten machen.
Die Geschichte an sich mochte ich sehr gerne und wahrscheinlich hätte es mir auch besser gefallen, wenn ich nicht so hohe Erwartungen gehabt hätte, denn der Schreibstil von J. Lynn ist wie immer toll...
Naja, ich werde einfach mal mit dem nächsten Teil weitermachen und sehen, ob der mir besser gefällt😊






Fazit

2 von 5 Sternen 


Vielen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen